Zurück

Fußboden-Beschichtungen

Fugenlos, exklusiv, einzigartig

Diese hochwertigen Bodenbeläge aus mineralischer Spachtelmasse oder Epoxiharz  verleihen Ihren Innenräumen ein einzigartiges Ambiente. 

Die Beschichtung wird per Hand auf den Boden aufgetragen. Durch die spezielle Spachteltechnik sind strukturierte Oberflächen mit einzigartigen Effekten möglich. Eine fugenlose Optik lässt die Räume noch größer erscheinen und die breite Farbpalette erlaubt individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Insbesondere bei Altbausanierungen sind diese Beschichtungen ein idealer Bodenbelag, da sie durch die geringe Einbauhöhe (ab ca. 5mm Stärke) überzeugen. Aber auch in Neubauten sind diese Böden aufgrund ihre herausragenden Eigenschaften eine gute Wahl.

Weitere Vorteile der Bodenbeschichtungen:

  • Pflegeleicht
  • Wasserdicht
  • Für Fußbodenheizung geeignet
  • Nicht brennbar
  • Rutschfest
  • Kostengünstig
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Inspirationen

Es müssen Marketing-Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt anzuzeigen.
Cookies akzeptieren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Bodenprofis - Tel. 03686 - 2372

Bodenbeschichtungen für Gastroküchen

Strapazierfähig, rutschfest, leicht zu reinigen

Fußböden in gewerblichen Küchen sind besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Sie müssen nicht nur sämtliche Hygiene- und Arbeitsschutzstandards erfüllen, sondern auch den extremen Bedingungen des Küchenalltags standhalten. 
Wir empfehlen daher die hochwertigen Bodenbeschichtungen von MAPEI. Sie erfüllen sämtliche Anforderungen und sind perfekt geeignet für die Renovierung bestehender Gastroküchen.

Die Vorteile

Die Bodenbeschichtungen aus Epoxiharz entsprechen den Auflagen der Lebensmittelverarbeitung. Sie sind sehr strapazierfähig, verschleißfest und halten auch starken Beanspruchungen stand.
Durch das Finish mit Mapecrete Stain Protection sind die Böden fleckenabweisend und vor Eindringen von Schmutz geschützt. Entsprechend leicht sind sie zu reinigen. Im Vergleich zu Fliesenböden entstehend weniger Fugen, was ebenfalls für eine höhere Hygiene sorgt.
MAPEI Bodenbeläge sind sehr widerstandsfähig gegenüber allen Belastungen des Gastro-Küchenalltags: Hitze, schwere Lasten und der täglichen Reinigung mit chemischen Mitteln.

Der Aufbau - Zusammensetzung des Bodenbelags

Der MAPEI Bodenbelag besteht aus drei Schichten. Zunächst wird eine Grundierung aus Epoxiharz und Quarzsand aufgetragen. Sie bildet die Basis für die Deckschicht - eine Spachtelmasse speziell für Industrieböden, die für eine hohe Festigkeit sorgt. 
Zum Schluss erhält der Boden noch eine ölabweisende Antifleckenbehandlung, die den Boden vor verschiedensten flüssigen Substanzen schützt.

Gründe für Mapei Bodenbeläge

Die Beschichtungen können sowohl auf zementäre Untergründe als auch auf keramischen Fliesen aufgebracht werden. Mit einer Höhe von nur fünf bis 40 mm eignen sie sich somit ideal für die Renovierung bestehender Küchen.
Die Bodenbeläge sind schnell härtend, verschleißfest und sind in sieben verschiedenen Farben erhältlich (Standard, Lichtgrau, Mittelgrau, Weiß, Beige, Anthrazit und Rot). Wir beraten Sie gerne bei der Planung ihrer Küche. 

Es müssen Marketing-Cookies akzeptiert werden, um diesen Inhalt anzuzeigen.
Cookies akzeptieren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Bodenprofis - Tel. 03686 - 2372